Du bist gefragt !

Autor: Andreas Bemeleit

Du bist ein Bluter ? Du bist mit HIV infiziert oder hast AIDS ? Du hast Angst, dass deine Umgebung von deiner Geschichte erfährt ? Das Hepatitis-C Virus macht Dir Sorgen ? Du erhältst Zahlungen nach dem HIV-Hilfegesetz ?

Darauf zu warten, dass die Schädiger Verantwortung übernehmen und dass Politiker aus eigenem Antrieb für unsere Sache streiten - das wissen Du und ich - ist ein Irrglaube. Darauf zu hoffen, dass irgendwie das Stiftungsvermögen immer wieder gefüllt wird ebenfalls.
Es gilt der Tatsache ins Auge zu sehen, dass wir die Sache in die Hand nehmen müssen.

Dass eine aktive Betroffenengruppe ihre Ziele erreichen kann, zeigt die aktuelle Entwicklung der Conterganrenten.
Die durch Contergan Geschädigten erhalten demnächst deutlich höhere Zahlungen von der Bundesregierung.
Um das zu erreichen sind die Geschädigten auf die Straße gegangen, haben Demos organisiert, sich in Talkshows interviewen lassen, zum Boykott aufgerufen, Abgeordnete besucht und angeschrieben, die Presse eingebunden und nicht zu vergessen: sie sind in der Öffentlichkeit präsent und fordern mit Nachdruck Gerechtigkeit.

Christian Stürmer hat die Entwicklung in einer Pressemitteilung geschildert.

Der Auslöser weshalb die Contergangeschädigten auf die Barrikaden gegangen sind, war der Spielfilm “Contergan eine einzige Tablette”. Produziert von Michael Souvignier.

Noch in diesem Jahr wird das ZDF den Spielfilm “Blutgeld” zur besten Sendezeit ausstrahlen. Wiederum produziert von Michael Souvignier.

Wir vom Netzwerk Robin Blood sind fest davon überzeugt, dass es keinen besseren Zeitpunkt gibt um unser Anliegen vorzutragen und zum Erfolg zu führen.

Dafür brauchen wir Dich. Deinen Mut und Deine Wut. Deine Erfahrung und Dein Wissen. Du bist gefragt. Jetzt !

Das Netzwerk Robin Blood erwartet Dich.

Kommentar schreiben