Netzwerk Robin Blood ist gesprächsbereit

Autor: Andreas Bemeleit

Robin Blood ist für konstruktive Gespräche mit den politisch Verantwortlichen bereit, damit die Opfer des im ZDF-Film “Blutgeld” öffentlichkeitswirksam dargestellten Medizinskandals in Deutschland endlich angemessen entschädigt werden. Das macht heute Andreas Bemeleit in einem kobinet-Interview deutlich.

Den ganzen Artikel auf kobinet lesen.

Kommentar schreiben