Tag Archive

Hepatitis-belastete Blutprodukte in den 80er Jahren „Infektionen billigend in Kauf genommen“

By Andreas Bemeleit

„Infektionen billigend in Kauf genommen“
Presse Information vom 18. Januar 2013
Coordination gegen BAYER-Gefahren
Robin Blood (www.RobinBlood.org)
Hepatitis-belastete Blutprodukte in den 80er Jahren
Die Coordination gegen BAYER-Gefahren und das Netzwerk Robin Blood kritisieren die in der vergangenen Woche veröffentlichten Antworten der Bundesregierung auf zwei Anfragen der Linkspartei zu Hepatitis-belasteten Blutprodukten (Drucksachen 17/10910 und
17/11934). Die Regierung bezeichnet die damaligen Infektionen Tausender… »

Der Blut-AIDS-Skandal ist kein Skandal

By Andreas Bemeleit

In Deutschland leben circa 7.000 Bluter. Sie müssen sich regelmäßig die ihnen fehlenden Gerinnungsfaktoren spritzen, um nicht zu verbluten.
Zur Herstellung von Gerinnungsfaktoren ist Blutplasma nötig, welches aus Spenderblut gewonnen wird.
In den 80er Jahren wurde etwa die Hälfte der Bluter mit HIV und nahezu alle, die nicht virusinaktivierte Medikamente erhalten hatten, mit dem Hepatitis C-Virus… »

TV-Tipp: Allein gegen Pharma-Riesen - Wie Patienten um Entschädigung kämpfen

By Andreas Bemeleit

Vioxx, Contergan, HIV-infizierte Bluterpräparate - die Liste der Pharmaprodukte, die Menschen nachhaltig geschädigt haben, ist lang. Doch wenn geschädigte Patienten in Deutschland zu ihrem Recht kommen wollen und das Unternehmen verklagen, dann wird es oft ein langer Kampf mit ungewissem Ausgang.
Das ZDF war zu Besuch um Andreas Bemeleit, Gründungsmitglied des Netzwerks Robin Blood, zur Situation… »

Welthämophilietag 2010

By Andreas Bemeleit

Jedes Jahr am 17. April, dem Welthämophilietag, ruft die Weltgesellschaft der Hämophilen (WFH) alle Hämophiliegesellschaften auf, die Öffentlichkeit auf das Thema Hämophilie aufmerksam zu machen.
Die Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. (IGH) lädt zu der Premiere eines von der Fa. Bayer Vital GmbH hergestellten Films mit dem Titel „Spuren einer Erbkrankheit - die Hämophilie” ein.
Die Deutsche Hämophiliegesellschaft (DHG)… »

Blut-Aids-Skandal ist Thema auf der Hauptversammlung 2010 der BAYER AG

By Andreas Bemeleit

Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) hat Gegenanträge zur BAYER-Hauptversammlung eingereicht. “Wegen einer Vielzahl schwerer Missstände fordern die Konzernkritiker die Nicht-Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat”, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der CBG vom 23.02.2010.

Coordination gegen BAYER-Gefahren
HIV-infizierte Bluter: „BAYER muss Entschädigung sicherstellen“
wissentliche Infizierung Tausender Bluter / Hilfsfonds fast leer / Industrie will Zahlung reduzieren
Die Coordination… »

Blutprodukte bleiben trotz Hitzesterilisation gefährlich

By Andreas Bemeleit

Die Versorgung der Hämophilen mit Gerinnungsstoffen wurde nach den zahlreichen Infektionen mit HIV und Hepatitis-C auf virusinaktivierte Präparate umgestellt. Die durchgeführten Maßnahmen werden als wirksam gegen umhüllte Viren wie HIV, HBV und HCV betrachtet. Dennoch besteht, wie schon 1982, nach wie vor die Gefahr viraler Infektionen.
Prof. Susanne Modrow vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene… »

Philipp Rösler ist froh - Die Freude teil ich nicht

By Andreas Bemeleit

„Ich bin sehr froh, dass alle Finanzierungsbeteiligten – die pharmazeutischen Unternehmen, das Deutsche Rote Kreuz, die Länder und der Bund – eine Lösung im Sinne der Betroffenen gefunden haben.” sagt Dr. Philipp Rösler in einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Gesundheit vom 5.03.2010.
Rösler bezieht sich auf die finanziellen Schwierigkeiten der Stiftung “Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte… »

Hämophilie - HIV - Hepatitis - Hartz IV

By Andreas Bemeleit

Der Schweizer Steuerexperte Arnold Gredig berichtet in dem Buch Mein Leben mit 3 H: Hämophilie - HIV - Hepatitis über sein Leben als Bluter, der mit HIV und Hepatitis-C infiziert wurde. Die in Deutschland lebenden Bluter müssen dieser Abfolge von “H-Worten” in der Zukunft ein weiteres hinzufügen: Hartz IV.
Suche nach einer Entschädigung - Der Skandal… »

Stirb schneller ! Das Geld ist alle !

By Andreas Bemeleit

Durch die Behandlung der Hämophilen (Bluter) mit verunreinigten Gerinnungspräparaten wurden bis Mitte der 80er Jahre etwa die Hälfte der Hämophilen mit HIV und nahezu alle, die nicht virusinaktivierte Präparate erhalten hatten, mit dem Hepatitis C-Virus (HCV) infiziert.
Der größte Teil der Infektionen hätte verhindert werden können, wenn die Blutprodukte herstellenden Unternehmen, die Blutspendedienste und die Deutschen… »

Print wirkt - Blog macht Druck

By Andreas Bemeleit

Die Erfolge der Therapie von HIV und AIDS sind zu einer Herausforderung für Kampagnentexter geworden. Warnungen mit dem drohenden Tod durch eine HIV-Infektion sind nicht mehr zeitgemäß. In dieser Situation ist eine geplante Kampagne deutlich über das Ziel hinaus geschossen und hat die Interessen der Betroffenen nicht berücksichtigt. Die Reaktionen reichen von Unverständnis bis zur… »