Tag Archive

Welthämophilietag 2010

By Andreas Bemeleit

Jedes Jahr am 17. April, dem Welthämophilietag, ruft die Weltgesellschaft der Hämophilen (WFH) alle Hämophiliegesellschaften auf, die Öffentlichkeit auf das Thema Hämophilie aufmerksam zu machen.
Die Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. (IGH) lädt zu der Premiere eines von der Fa. Bayer Vital GmbH hergestellten Films mit dem Titel „Spuren einer Erbkrankheit - die Hämophilie” ein.
Die Deutsche Hämophiliegesellschaft (DHG)… »

Tod aus der Blutkonserve - Eine Entschuldigung hat es nie gegeben

By Andreas Bemeleit

Auf ZwischenZeit wurde in mehreren Artikeln über die Situation der mit HIV und Hepatitis-C infizierten Bluter berichtet.
Aus Anlass des Welt-AIDS-Tages 2009 hat der Bayerische Rundfunk in seiner Sendung “IQ - Wissenschaft und Forschung” auf Bayern 2 einen Bericht zum Thema ausgestrahlt.
Informationen zu der Sendung gibt es auf der Webseite des Bayerischen Rundfunks.
Der Beitrag steht auch… »

AIDS & Du - Zeig Schleife

By Andreas Bemeleit

In den 1980er Jahren wurden weltweit Bluter durch Medikamente mit HIV infiziert. Mehr als 10.000 Söhne, Brüder, Väter und Partner starben an den Folgen von AIDS. Der Tod kam mit den vermeintlich lebensrettenden Medikamenten.
Profitgier der Pharmaindustrie in Verbindung mit unfähigen Aufsichtsbehörden haben den größten Medizinskandal nach Contergan verursacht.
Die Entwicklung der Behandlung
Die Hämophilie (Bluterkrankheit) gehört zu… »

Schade, liebe Spiegel-Redaktion: Chance vertan !

By Andreas Bemeleit

Haupttodesursache bei Blutern in den letzten Jahren ist Leberzirrhose bzw. hepatozelluläres Karzinom (Leberkrebs). Ursache dafür ist nicht Alkoholmissbrauch sondern eine Infektion mit Hepatitis-C Viren. In den 70er und 80er Jahren wurden ca. 4.500 Bluter in den neuen und alten Bundesländern durch verunreinigte, nicht virusinaktivierte Gerinnungspräparate mit HIV und/oder Hepatitis-C Viren infiziert.
Während HIV-infizierte Hämophilie-Patienten durch das… »